Wettbewerb Wohnbebauung Gerhardingerweg 4 Kempten

Die städtebauliche Konfiguration generiert eindeutige, von Ost nach West gerichtete Freiräume zwischen den Gebäuden. Den Auftakt von Norden her bildet ein
kleiner Quartiersplatz in unmittelbarer Nähe des Gemeinschaftsraums, der nach Westen in eine Obstwiese übergeht. Hier können den Bewohnern auch Flächen
zum Gärtnern zur Verfügung gestellt werden. Im zweiten Hof, der sich nach Westen aufweitet und nicht von der Tiefgarage unterbaut wird, stehen Linden in
einer offenen Kiesfläche. Zwischen und unter den Bäumen liegen Spiel- und Freizeitangebote für die Bewohner. Die Angebote stehen bewusst nicht nur den
Kindern zur Verfügung.

Auslober:

BreFa Bauunternehmung GmbH

Wettbewerbsart:

Realisierungswettbewerb

Jahr:

2018

Team:

Peter Fink
Philipp Fink

Koeber Landschaftsarchitektur

Objektadresse: