Schuhhaus Walter, Erbach

Kreisverkehr, Tankstelle, Discountmarkt, Mehrfamilienhaus aus den 60'ern, eine recht heterogene Nachbarschaft umgibt das neue Schuhhaus in Erbach's Mitte. Ursprünglich in üblicher, eingeschossiger Discountmarktarchitektur geplant bildet das neue Schuhhaus durch seinen zweigeschossigen Auftritt eine signifikante Kulisse am Kreuzungspunkt der beiden vielbefahrenen Straßen. Der Grundriss entwickelt sich konsequent aus der recht eigenwilligen Grundstücksform, Auskragung und Glas an der Ecke signalisieren „Willkommen"! Freie Form, Höhendifferenzierung und plakative Fassade, zurückhaltende Werbung, nicht mehr aber eben auch nicht weniger, ein Handelsgebäude mit Mut zur Eigenständigkeit und individueller Verortung.

Bauherr:

Walter Johannes, Laichingen

Nutzfläche:

1.120 m²

Umbauter Raum:

6.050 m³

Tragwerk:

statix³ GmbH, Neu-Ulm

HLS:

Planungsbüro Baur GmbH, Vöhringen

E:

IB Puscher GmbH, Schelklingen

Freianlagen:

Mühlich, Fink & Partner, Ulm

Fertigstellung:

2011

Fotos:

Conné van d'Grachten, Ulm

Team:

Peter Fink
Günter Perl
Klaus Abele

Objektadresse: